Pflaumen / Renekloden

 

 

FERELEY

FERELEY wächst in der Jugend etwas stärker als St. Julien A. Die Wüchsigkeit wird aber durch den sehr raschen Ertragsbeginn und -anstieg reduziert. Die Erträge sind ungefähr 10 - 20 % höher als GF 8/1 und 655-2. Die Auswirkungen auf Fruchtqualität und Größe sind positiv. Sie besitzt eine gute Standfestigkeit und bildet keine Wurzelausläufer. Bei Kältestaulagen kann es zu Frostrissen und dadurch zu Zwetschkenbaumsterben kommen.

 

 

 

MYROBALANE

 

Myrobalane ist standfest, hat einen starken Wuchs und einen hohen Ertrag. Die Unterlage kann eine Alternanz unterstützen. Sie ist geeignet für leichte, trockene Böden (und fruchtbare Sorten). Der Ertrag ist spät-einsetzend.

 

 

 

SANKT JULIEN A

St. Julien A verfügt über einen sehr gesunden Wuchs. St. Julien A ist für schwere und feuchte Böden bei Zwetschgen, Aprikosen und Pfirsichen gut geeignet. Der Wuchs ist mittelstark, etwas schwächer als bei Fereley.